Hausratsversicherung
Die Hausratversicherung bietet für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes (Hausrat) Versicherungsschutz gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Außerdem sind neben den reinen Sachschäden auch dabei entstehende Kosten wie zum Beispiel Aufräumungskosten, Schutzkosten und Hotelkosten versichert. Zusätzlich sind diverse weitere Einschlüsse in den Vertrag möglich, wie zum Beispiel der Diebstahl von Fahrrädern oder die Abdeckung von Überspannungsschäden und Elementarschäden (Überschwemmungen, Rückstau, Schneedruck, Erdfall, Erdrutsch, Lawinen).

Glasversicherung
Die Glasversicherung bietet Schutz gegen Schäden an der Gebäude- und Mobiliarverglasung.

Wohngebäudeversicherung
Eine Wohngebäudeversicherung schützt den Hauseigentümer vor möglichen finanziellen Folgen, die am Haus durch Feuer, Blitz, Sturm und Hagel sowie bei Schäden durch Leitungswasser entstehen können. Auch hier ist die Abdeckung von Elementarschäden möglich.

Bauleitungsversicherung
Die Bauleistungsversicherung schützt Bauunternehmer und Bauherren vor Schäden, die unvorhersehbar sind und während der Bauzeit auftreten.

Feuerrohbauversicherung
Eine Feuerrohbauversicherung schützt Sie, wenn Ihr halbfertiges Haus durch Brand, Blitzschlag oder Explosion Schaden nimmt. Selbst dann, wenn der Brand durch Unachtsamkeit entsteht oder jemand mutwillig auf Ihrer Baustelle Feuer legt. Die Feuerrohbau-Versicherung schützt das noch nicht bezugsfertige Gebäude während der Bauphase. Das auf dem versicherten Grundstück befindliche Baumaterial ist ebenfalls versichert.

Bauherrenhaftpflicht-Versicherung
Die Bauherrenhaftpflicht-Versicherung deckt Schäden, die Dritte auf dem Baugrundstück und durch die Baumaßnahmen erleiden könnten, und für die der Bauherr haftbar gemacht werden kann (Unfälle von Handwerkern sind i. d. R. über deren Versicherungen abgedeckt). 

Ihr persönliches Gespräch können Sie hier vereinbaren.