Die Kfz-Haftpflichtversicherung bezieht sich auf die gesetzliche Haftpflicht des Fahrzeughalters und der mitversicherten Personen im Zusammenhang mit dem Gebrauch des Kfz. Sie ist eine Pflichtversicherung.

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden unter anderem durch Brand, Sturm, Hagel, Zusammenstoß mit Tieren uvm. ab. Des Weiteren bekommen Sie auch eine Entschädigung bei Diebstahl des Fahrzeuges. Am Meisten wird die Teilkasko für die Absicherung von Glasbruchschäden benötigt, denn ein kleiner Steinschlag kann schnell teuer werden.

Die Vollkaskoversicherung beinhaltet immer die Teilkaskoversicherung und erweiterert diese noch um selbstverschuldete Unfälle und Vandalismus.

Der Schutzbrief ist Ihr persönlicher Pannenhelfer. Der Schutzbrief kommt beispielsweise für Abschlepp-, oder Mietwagenkosten auf. Natürlich werden auch die Kosten für die direkte Hilfe vor Ort bis 100,-€ übernommen. Somit haben immer eine beruhigte und sichere Fahrt, denn egal was passiert, Ihr Pannenhelfer fährt immer mit.

Die GAP-Deckung deckt bei einem Totalschaden die finanzielle Lücke zwischen Restwert und dem was noch bei der Bank offen ist.

Die Verkehrsrechtschutzversicherung unterstützt Sie bei allen rechtlichen Belagen rund um das versicherte Fahrzeug. Vom Kaufvertrag über Klärung der Schuldfrage bei einem Unfall bis hin zur Abwehr gegen unberechtige Bußgelder unterstützt Sie die Verkehrsrechtschutz.

Die Insassenunfallversicherung schützt nicht nur Sie als Fahrer sondern auch Ihre Insassen. Sollte es bei einem Unfall zu Personenschäden unter Ihren Mitfahrern kommen, zahlt die Insassenunfallversicherung eine Invaliditätsleistung oder im schlimmsten Fall auch eine Todesfallleistung.

 

Ihr persönliches Gespräch können Sie hier vereinbaren.